3D-Druck

Der 3d-Druck bzw. die additive Fertigung ist derzeit eine immer mehr beachtete Möglichkeit zur Herstellung von Ersatzteilen. Mit einem 3D-Drucker können die verschiedensten Bauteile hergestellt werden. Für die Herstellung sind unterschiedliche Materialien und Herstellungsverfahren möglich.

Im Repair Café Mainz setzen wir einen einfachen FDM (Fused Deposition Modeling) Drucker ein. Dieser Drucker arbeitet im sogenannten Schmelzschichtverfahren. Das heißt, ein Kunststoffdraht wird geschmolzen und Schicht für Schicht zu einem neuen Bauteil zusammengefügt. Wir haben damit bereits Zugentlastungen, Namensschilder, Zahnräder und vieles mehr hergestellt und für die Reparatur von defekten Geräten verwendet.

Neugierig geworden? Wir informieren im Repair Café über die Einsatzmöglichkeiten von 3D-Druck , erklären den gesamten Herstellungsablauf, diskutieren über neue Ideen  und produzieren natürlich auch Ersatzteile für den Reparaturbetrieb.